Gorter-Preis 2017 verliehen an Patrick Schünke, Andreas Schmidt und Jeffrey McCormick

Die Deutsche Sektion der International Society for Magnetic Resonance in Medicine e. V. vergibt seit 2005 im Rahmen ihrer Jahrestagung den Gorter-Preis. Sie zeichnet damit auf dem Gebiet der biomedizinischen Magnetresonanz herausragende Arbeiten von Nachwuchswissenschaftlerinnen oder -wissenschaftlern aus der Medizin oder einer Naturwissenschaft aus. Für den Gorter-Preis können sich Nachwuchswissenschaftlerinnen oder -wissenschaftler mit einer Master- oder Doktorarbeit oder einer anderen Originalarbeit zur biomedizinischen Magnetresonanz bewerben. Der Preis ist mit insgesamt 1.950€ dotiert.
Von 19 Bewerbern wurden in diesem Jahr fünf Finalisten eingeladen, ihre Arbeiten bei der zwanzigsten Jahrestagung der DS-ISMRM e.V. am Deutschen Primatenzentrum in Göttingen vorzustellen. Der diesjährige Gorter-Preis wurde verliehen an:

1. Dr. Patrick Schünke, Heidelberg, für seine Arbeit „T1-basierte dynamische Glukose-MRT“ – 1000€
2. Andreas Schmidt, Freiburg, für seine Arbeit „Liquid-state carbon-13 hyperpolarization generated in an MRI system for fast imaging“ – 500€
3. Jeffrey McCormick, Los Angeles und Göttingen, für seine Arbeit „Ligand-stabilized Pd nanoparticle catalysts for 1H and 13C hyperpolarization in water” – 250€

Die beiden Finalisten Kevin Moll mit der Arbeit „Comparison of metabolic adaptations between endurance- and sprint-trained athletes in two different calf muscles using a multi-slice 31P spectroscopic sequence” und  Sebastian Littin mit der Arbeit “Entwicklung, Implementierung und Anwendung einer 84-Kanal Matrix-Gradientenspule“ wurden mit einem Buchpreis in Höhe von 100€ ausgezeichnet.
Die Deutsche Sektion der International Society for Magnetic Resonance in Medicine e.V. wurde 1997 gegründet und ist die größte Fachgesellschaft für Magnetresonanz in der Medizin im deutschsprachigem Raum. Neben den Jahrestagungen finden jährliche Doktorandentrainings und Treffen auf den internationalen Konferenzen statt. Die Mitgliedschaft steht Naturwissenschaftlern und Medizinern in jedem Karrierestadium gleichermaßen offen. 

Der Vorstand der DS-ISMRM e.V.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ismrm.de
Folgen Sie uns auf Twitter! @DSISMRM

Aktuelle Jobangebote

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Magdeburg
Closing: February 28, 2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Mitarbeiter
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Magdeburg
Closing: February 28, 2018

PhD Position in methodological body diffusion-weighted MRI
Technische Universität München (TUM)
Garching

Berater/in Magnetresonanztomographie (Ingenieur/in – Medizintechnik)
MR COMP GmbH
Gelsenkirchen

RF Engineer and Numerical Simulation Expert
MR COMP GmbH
Gelsenkirchen

Tätigkeit als Verantwortlicher Prüfer
MR COMP GmbH
Gelsenkirchen

naturwissenschaftliche Doktorandenstelle (50 %)
Universitätsklinikum Würzburg
Würzburg

Zum Seitenanfang